top of page

Das längste Friedensbrot der Welt

Frieden durch Teilen – unter diesem Motto findet am 19. September im Herzen der Donaugemeinde Ottensheim bei freiem Eintritt ein Benefiz-Friedenfest mit einem außergewöhnlichen Weltrekordversuch statt: Auf einer mehr als 300 Meter langen Tafel wird ein ebenso langes Veda-Friedensbrot präsentiert und nach einer feierlichen Segnung durch VertreterInnen aller Weltreligionen geteilt und gemeinsam verzehrt.



Begleitet wird die Benefizveranstaltung, zwei Tage vor dem UN-Weltfriedenstag am 21. September, von einem vielseitigen Rahmenprogramm. Die Spendenerlöse kommen bedürftigen Familien aus der Region zugute.



Das Friedensfest – eine Neuauflage des ersten Friedensfestes in Ottensheim im Jahr 2007 – wird gemeinsam mit den Festhöfen Oberösterreichs veranstaltet und ist auch ein aktives Zeichen für den sozialen Frieden in unserer Region: Nach mehr als eineinhalb Jahren mit eingeschränktem Kontakt zu unseren Mitmenschen soll das Friedensfest ein Ort der Begegnung sein, wo Menschen miteinander reden - die Grundlage für gegenseitigen Respekt und Toleranz.


Mehr Details folgen in Kürze!



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


Brot-Logo2020-dunkel-02.png
bottom of page