Wer steht hinter Veda-Friedensbrot?

image.jpg

Prema-Kirche am Vedahof

Brot-Logo2020-dunkel-01.png
11046607_XXL.jpg
DSC_4518.JPG

Josef Walchshofer

Die Idee für Veda-Friedensbrot entstand 2007 beim ersten Friedensfest in der oberösterreichischen Gemeinde Ottensheim: Josef Walchshofer wollte sich nicht nur einen Tag lang, sondern dauerhaft für den Frieden engagieren.

Als erstes sichtbares Ergebnis seines Einsatzes entstand hoch über den Hügeln des Mühlviertels die Prema-Kirche: Diese aus Holz konstruierte Kirche ist allen fünf Weltreligionen gleichermaßen gewidmet und lädt zu einem friedlichen Miteinander aller Konfessionen ein. Die feierliche Eröffnung wurde am 18. September 2017 im Beisein von Repräsentanten aller fünf Weltreligionen zelebriert.

Als nächsten Schritt realisiert Josef Walchshofer das
Projekt Veda-Friedensbrot – ein Brot, das mit seinen natürlichen Zutaten und inspirierenden Botschaften den Frieden im Innen und im Außen fördert.

www.vedahof.at